Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen /Datenschutzerklärung

 

§ 1 Grundlegende Bestimmungen
(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen MamiMode Inhaberin Gizem Yildiz-Özcan und dem Kunden, welche über diesen Onlineshop geschlossen werden. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen.
(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.
(3) Vertragssprache ist deutsch. Der vollständige Vertragstext wird beim Anbieter nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. 

 

§ 2 Vertragspartner
Ihr Vertragspartner ist 
MamiMode Inhaberin Gizem Yilidz-Özcan
Römerstr. 127
69126 Heidelberg
Web: www.mamimode.de
E-Mail: service@mamimode.de
vertreten durch die Geschäftsinhaberin Gizem Yildiz-Özcan. An diese Adresse sind auch Beanstandungen zu richten.

 

§ 3 Vertragspartner und Vertragsgegenstand
Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren. Die Einzelheiten, insbesondere die wesentlichen Merkmale der Ware finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf der Internetseite des Anbieters.

 

§ 4 Zustandekommen des Vertrages
(1) Eine Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie bei MamiMode Inhaberin Gizem Yildiz-Özcan bestellen, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt. Diese E-Mail stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie lediglich darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir die Verfügbarkeit der Ware geprüft haben und Ihnen den Vertragsabschluss per E-Mail bestätigen. Ist ein Produkt ausnahmsweise nicht verfügbar, informieren wir Sie ebenfalls unverzüglich per E-Mail. In diesem Fall kommt kein Kaufvertrag zustande.
(2) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per Email zum Teil automatisiert. Der Kunde hat deshalb sicherzustellen, dass die von ihm beim Anbieter hinterlegte Emailadresse zutreffend ist, der Empfang der Emails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

 

§ 5 Lieferung
(1) Soweit nicht anders angegeben, übergeben wir die Ware bereits am nächsten Arbeitstag (Montag bis Freitag, ausgenommen Feiertage) nach Ihrer Bestellung (bzw. bei den Zahlungsarten Vorabüberweisung und Sofortüberweisung nach Eingang des Kaufpreises auf unserem Konto) an den Zusteller. Unter Berücksichtigung üblicher Post- und Banklaufzeiten erhalten Sie die Lieferung dann – soweit nicht anders angegeben –zwischen 1 bis 4 Arbeitstagen (innerhalb Deutschlands). Wir bemühen uns sehr, Liefertermine einzuhalten. Bei Lieferverzögerungen, die auf Umstände zurückzuführen sind, die uns bei Auftragserteilung nicht bekannt waren und nicht von uns zu vertreten sind, verlängern sich Lieferfristen in angemessenem Umfang; über solche Verzögerungen werden wir Sie unverzüglich informieren. 
(2) Bitte beachten Sie, dass bei der Einfuhr in Länder außerhalb der EU zusätzlich Zölle und andere Abgaben anfallen können, die je nach Land unterschiedlich sind und bei der Lieferung vom Besteller bezahlt werden müssen. Die Höhe solcher eventuell anfallenden Abgaben erfahren Sie bei Ihrem örtlichen Zollamt.

 

§ 6 Preise, Versandkosten
(1) Sämtliche Preise verstehen sich inklusive der in Deutschland geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer, zuzüglich Versandkosten. 
(2) Die Preise beziehen sich auf die jeweils abgebildeten Artikel gemäß Beschreibung, nicht jedoch auf Inhalt, Zubehör und Dekoration.
(3) Die Mehrwertsteuer wird auf den Rechnungen separat ausgewiesen. 
(4) Die anfallenden Versandkosten werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen. Die Höhe der Versandkosten erfahren Sie hier: > Versandkosten-Übersicht

 

§ 7 Zahlungsmöglichkeiten
 

(1) Zahlung per Vorabüberweisung: 
Nach Erhalt unserer Bestellbestätigung überweisen Sie bitte den Zahlungsbetrag unter Angabe Ihrer Bestell-Nr. und Ihres Namens vorab auf folgendes deutsches Konto: 

Kontoinhaber: MAMIMODE
IBAN: DE82502345000111090001 
SWIFT / BIC Code: KTAGDEFF 
Name der Bank: KT Bank

Bitte überweisen Sie stets in Euro.

 

(2) Zahlung per PayPal
1. Wenn Sie am Ende Ihrer Bestellung PayPal als Zahlungsmöglichkeit auswählen, werden Sie, nachdem Sie dem Kauf zugestimmt haben, auf eine sichere Seite unseres Partners PayPal weitergeleitet. Nach Eingabe Ihrer PayPal-Email und Login Daten autorisieren Sie dort die Zahlung entsprechend der Anleitung.
2. In der Regel erhalten wir kurz nach Ihrer Bestellung eine Zahlungsbestätigung von PayPal. Wir werden Ihre Bestellung dann umgehend, bzw. am nächsten Arbeitstag bearbeiten. Sollte es zu Problemen mit Ihrer Zahlung kommen, werden Sie durch PayPal oder ggf. uns benachrichtigt.
3. Gutschriften aus Rücksendungen werden wieder auf Ihr PayPal Konto zurückgebucht.

 

§ 8 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller aus der jeweiligen Bestellung resultierenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von MamiMode Inhaberin Gizem Yildiz-Özcan.

 

§ 9 Widerrufsrecht
Wenn Sie Verbraucher sind, steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu. 
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind; zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde; zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat; zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde; zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden; zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

Im Übrigen gilt für Ihre Bestellung die folgende

 

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Mamimode, Gizem Yildiz-Özcan, Römerstr. 127, 69126 Heidelberg, Deutschland, E-Mail: service@mamimode.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

 

Folgen des Widerrufs 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ausschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Gizem Yildiz-Özcan Römerstr. 127 69126 Heidelberg zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. 
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

 

Ende der Widerrufsbelehrung 

 

Zur Erklärung des Widerrufs können sie nachfolgend abgedrucktes Muster verwenden. Die Verwendung des Musters ist nicht verpflichtend:

 

Muster-Widerrufsformular 
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) 

An: 
MamiMode
Gizem Yildiz-Özcan 
Römerstr. 127
69126 Heidelberg
E-Mail: service@mamimode.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) 

__________________________________________________

__________________________________________________

Bestellnummer: ______________________________________

Rechnungsnummer: __________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*):  _________________________

Name des/der Verbraucher(s):   __________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s):  ________________________


__________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

Datum ___________________________________


(*) Unzutreffendes streichen.

 

§ 10 Kundendienst, Gewährleistungs- und Garantiebedingungen 
(1) Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.
(2) Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ist unsere Haftung für Schäden
ausgeschlossen soweit nicht eine wesentliche Vertragspflicht leicht fahrlässig verletzt wird. Im Übrigen ist unsere Haftung für vertragliche und außervertragliche Schadenersatzansprüche auf den Ersatz typischer und vorhersehbarer Schäden begrenzt - dies gilt jedoch nicht, soweit der Schaden auf einem grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhalten beruht. Dies gilt auch für Schäden, die ein gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfe schuldhaft verursacht hat.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln.
(3) Die vorgenannten Einschränkungen in Absatz 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

 

§ 11 Datenschutz
(1) MamiMode Inhaberin Gizem Yildiz-Özcan verpflichtet sich, die bei der Registrierung und bei der Nutzung der Dienstleistungen von www.mamimode.de durch den jeweiligen Teilnehmer erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten lediglich intern zu nutzen und nicht an außenstehende Dritte weiterzugeben, sofern hierzu keine gesetzlich oder behördlich angeordnete Verpflichtung besteht. Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt
(2) Wir beachten dabei insbesondere die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Ohne Einwilligung des Kunden wird der Anbieter Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telemedien erforderlich ist.
Ohne die Einwilligung des Kunden werden Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung genutzt.
(3) Wir erteilen Ihnen gern jederzeit Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten Daten, bitte wenden Sie sich für entsprechende Auskünfte an uns.
(4) Cookies: Bei Ihrem Besuch auf mamimode.de können Daten auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Daten nennt man “Cookies” und sie erleichtern Ihnen die Nutzung von maimode.de. Sie haben die Möglichkeit, diese Funktion innerhalb Ihres Webbrowsers zu deaktivieren. In diesem Fall kann es jedoch zu Einschränkungen der Bedienbarkeit unserer Seiten kommen.
(5) Log-Dateien: Bei jedem Besuch einer Website sendet Ihr Browser eine Reihe von Informationen an den Web-Server. Wie die meisten Web-Server speichern wir einen Teil dieser Daten in Log-Dateien, mit deren Hilfe sich ein Überblick darüber gewinnen lässt, welche Seiten besonders beliebt sind, welche anderen Websites auf unsere Seiten verweisen, und welche Web-Browser unsere Nutzer verwenden. Wir nutzen diese Daten jedoch nicht, um das Verhalten einzelner User zu analysieren. Die Log-Dateien werden lediglich verwendet, um anonyme Benutzerstatistiken für die Website zu erstellen, um technische Probleme zu lösen, und im Bedarfsfall auch um mögliche Missbräuche der Website zu untersuchen.
(6) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

§ 12 Anwendbares Recht, Gerichtstand und Schlussbestimmungen
Auf diesen Vertrag ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar (unter Ausschluss eventueller Verweisungen auf andere Rechtsordnungen und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf - CISG). Für Verträge mit Verbrauchern bleiben unabhängig von dieser Rechtswahl diejenigen Bestimmungen anwendbar, von denen nach dem Recht, das ohne die Rechtswahl anzuwenden wäre, nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf. Für Verträge mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen sowie mit Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Europäischen Wirtschaftsraum haben, ist Gerichtsstand und Erfüllungsort unser Firmensitz in Schwetzingen. Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich.